SQL Server 2019 Standard - 1 User CAL

SQL Server 2019 CALs für die Verwaltung Ihrer Daten
 

Die Grundlage für eine gezielte Entscheidungsfindung in einem Unternehmen ist eine gut aufbereitete und präzise Information über die Geschäftsprozesse. Das Datenbank-System SQL Server von Microsoft hilft Ihnen bei dieser Aufgabe. Dieses ermöglicht es nicht nur, große Mengen an Daten gezielt zu speichern. Des Weiteren lassen sich diese auch für viele verschiedene Zwecke aufbereiten. Das führt zu einem besonders effizienten Erkenntnisgewinn. Darüber hinaus ermöglicht es der SQL Server, den Zugriff auf die Datenbank zu kontrollieren. Auf diese Weise trägt er zu einer hohen Sicherheit bei. Durch eine intelligente Verwaltung der Zugriffsrechte sorgt die Software aber dennoch für einen reibungslosen Betrieb.


SQL Server 2019: neue Funktionen für Ihr Datenbanksystem

Im November 2019 erschien die neueste Version dieser Software: der SQL Server 2019. Dabei haben die Entwickler von Microsoft zahlreiche neue Funktionen implementiert, sodass die Datenbank noch besser auf die Anforderungen eines modernen Unternehmens zugeschnitten ist. Ein wichtiger Aspekt ist beispielsweise die Unterstützung von Big Data Clusters. Auf diese Weise können Sie in Ihrer Datenbank auch Big Data verarbeiten. Neu ist auch die In-memory Database. Diese sorgt für eine besonders speichereffiziente Verwaltung der Daten und damit für eine hervorragende Performance. Außerdem hat Microsoft die Verschlüsselung der Daten nochmals verbessert, um sie noch besser zu schützen. Hinzu kommen mehrere weitere Neuerungen, die zu neuen Funktionalitäten, einer verstärkten Sicherheit und zu einer besseren Performance führen.

 

Verschiedene Lizenzmodelle für den Microsoft SQL Server

Um den neuen SQL Server 2019 von Microsoft zu verwenden, müssen Sie eine Lizenz für die Nutzung erwerben. Dabei haben Sie die Auswahl zwischen zwei verschiedenen Modellen. Das traditionelle Lizenzierungsmodell besteht darin, die Anzahl der Server zu ermitteln. Dabei müssen Sie für jeden einzelnen Server, auf dem die Software läuft, eine Lizenz erwerben. Das ist auch dann erforderlich, wenn es sich dabei um einen virtuellen Server handelt. In diesem Fall ist außerdem eine sogenannte Client Access Licence (CAL) für jeden Anwender erforderlich. Was das genau ist, wird im nächsten Abschnitt erklärt. Die zweite Möglichkeit besteht darin, die einzelnen Prozessorkerne zu lizenzieren. In diesem Fall benötigen Sie keine weiteren CALs. Aufgrund der verschiedenen Möglichkeiten ist es empfehlenswert, die Anforderungen in Ihrem Betrieb genau zu analysieren und daraufhin ein Lizenzmodell zu wählen, das möglichst geringe Kosten mit sich bringt.

 

CALs: erforderlich bei der Lizenzierung nach Servern

Wenn Sie sich für die Lizenzierung nach Servern entscheiden, benötigen Sie darüber hinaus eine Lizenz für die einzelnen Anwender. Diese wird als Client Access Licence (CAL) bezeichnet. Um Verstöße gegen die Lizenzbestimmungen zu vermeiden, ist es wichtig, die Zahl der Anwender genau zu ermitteln und die hierfür erforderlichen Lizenzen zusätzlich zu Lizenz für die eigentliche Software zu erwerben.



User CAL und Device CAL: Ihre Möglichkeiten für die Lizenzierung

Beim Kauf der Anwenderlizenzen gibt es nochmals zwei verschiedene Möglichkeiten. Sie können entweder eine User CAL oder eine Device CAL erwerben. Beim erstgenannten Angebot handelt es sich um eine Lizenz für eine bestimmte Person – also für einen Ihrer Mitarbeiter. Diese kann dann mit jedem beliebigen Gerät auf den SQL Server zugreifen – beispielsweise mit ihrem Computer am Arbeitsplatz, mit dem Smartphone oder mit einem Tablet. Diese Alternative bietet sich insbesondere dann an, wenn nur wenige Personen den Server nutzen, die hierfür jedoch unterschiedliche Endgeräte verwenden. Die zweite Möglichkeit besteht darin, die einzelnen Geräte für den Zugriff auf den Server zu lizenzieren. Das ist sinnvoll, wenn Sie in Ihrem Betrieb einzelne Workstations für den Zugriff auf die Datenbank installiert haben, die sich mehrere Mitarbeiter teilen. Auch hierbei ist es wieder empfehlenswert, die Strukturen in Ihrem Betrieb vor dem Kauf der Lizenzen zu analysieren. Wenn Sie genau abwägen, ob User- oder Device-CALs für Ihr Unternehmen besser geeignet sind, können Sie viel Geld sparen.


CALs für unterschiedliche Editionen und Versionen

Wenn Sie Lizenzen für den Zugriff auf den SQL Server von Microsoft erwerben, müssen Sie auch die Edition beachten. Diese Software ist in verschiedenen Ausführungen mit unterschiedlichem Funktionsumfang erhältlich. Besonders gebräuchlich ist die Standard-Edition. Größere Betriebe verwenden jedoch auch häufig die Enterprise-Edition. Die Zugriffslizenzen sind nur dann gültig, wenn sie sich auf die richtige Edition beziehen. Darüber hinaus müssen Sie die Version der Software beachten. Wenn Sie eine CAL für den SQL Server 2016 erwerben, berechtigt diese beispielsweise nicht zum Zugriff auf die Version 2019.


Preiswerte Angebote für User- und Device-CALs für den Microsoft SQL Server entdecken

Wenn Sie von den großen Vorteilen des SQL Servers profitieren möchten, ohne dabei allzu hohe Investitionskosten auf sich zu nehmen, könnten die Angebote in unserem Onlineshop für Sie interessant sein. Hier bieten wir Ihnen User- und Device-CALs zu besonders niedrigen Preisen an. Das ist möglich, da wir bei anderen Anbietern ungenutzte Lizenzen aufkaufen. Diese erhalten wir zu einem besonders günstigen Preis. Dennoch ist diese Vorgehensweise vollkommen legal, sodass Sie damit für eine rechtssichere Lizenzierung sorgen. Hinzu kommt eine sehr effiziente Verwaltung. Beispielsweise verzichten wir komplett auf physische Datenträger. Daher müssen wir kein teures Lager unterhalten. All diese Aspekte führen dazu, dass wir Ihnen hochwertige Softwarelizenzen zu unschlagbar günstigen Preisen anbieten können.

 

SQL Server 2019 Standard - 1 User CAL

SQL Server 2019 Standard - 1 User CAL

0 0
Aktuell schauen sich 16 Besucher dieses Produkt an.

Nutzen Sie unseren schnellen SMS-Service! Geben Sie beim Kauf Ihre Handynummer an und erhalten Sie Ihren Key direkt aufs Handy.

179,

99

*

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lebenslange Lizenz

100% Updatefähig

Direkte Onlineaktivierung

Menge

Wir liefern Live! Zustellung in weniger als 30 Sekunden

Aktuell schauen sich 16 Besucher dieses Produkt an.

Nutzen Sie unseren schnellen SMS-Service! Geben Sie beim Kauf Ihre Handynummer an und erhalten Sie Ihren Key direkt aufs Handy.

  • SW10295
Schneller Versand
Authentische Lizenz
Bestpreis Garantie
Sicher bezahlen
Service nach dem Kauf
Bin ich bei LizenzGuru Rechtssicher
lizenziert?
Warum können wir so kalkulieren? Gibt es ein „Verfallsdatum“ für
die Lizenzschlüssel?
"SQL Server 2019 Standard - 1 User CAL"

SQL Server 2019 CALs für die Verwaltung Ihrer Daten
 

Die Grundlage für eine gezielte Entscheidungsfindung in einem Unternehmen ist eine gut aufbereitete und präzise Information über die Geschäftsprozesse. Das Datenbank-System SQL Server von Microsoft hilft Ihnen bei dieser Aufgabe. Dieses ermöglicht es nicht nur, große Mengen an Daten gezielt zu speichern. Des Weiteren lassen sich diese auch für viele verschiedene Zwecke aufbereiten. Das führt zu einem besonders effizienten Erkenntnisgewinn. Darüber hinaus ermöglicht es der SQL Server, den Zugriff auf die Datenbank zu kontrollieren. Auf diese Weise trägt er zu einer hohen Sicherheit bei. Durch eine intelligente Verwaltung der Zugriffsrechte sorgt die Software aber dennoch für einen reibungslosen Betrieb.


SQL Server 2019: neue Funktionen für Ihr Datenbanksystem

Im November 2019 erschien die neueste Version dieser Software: der SQL Server 2019. Dabei haben die Entwickler von Microsoft zahlreiche neue Funktionen implementiert, sodass die Datenbank noch besser auf die Anforderungen eines modernen Unternehmens zugeschnitten ist. Ein wichtiger Aspekt ist beispielsweise die Unterstützung von Big Data Clusters. Auf diese Weise können Sie in Ihrer Datenbank auch Big Data verarbeiten. Neu ist auch die In-memory Database. Diese sorgt für eine besonders speichereffiziente Verwaltung der Daten und damit für eine hervorragende Performance. Außerdem hat Microsoft die Verschlüsselung der Daten nochmals verbessert, um sie noch besser zu schützen. Hinzu kommen mehrere weitere Neuerungen, die zu neuen Funktionalitäten, einer verstärkten Sicherheit und zu einer besseren Performance führen.

 

Verschiedene Lizenzmodelle für den Microsoft SQL Server

Um den neuen SQL Server 2019 von Microsoft zu verwenden, müssen Sie eine Lizenz für die Nutzung erwerben. Dabei haben Sie die Auswahl zwischen zwei verschiedenen Modellen. Das traditionelle Lizenzierungsmodell besteht darin, die Anzahl der Server zu ermitteln. Dabei müssen Sie für jeden einzelnen Server, auf dem die Software läuft, eine Lizenz erwerben. Das ist auch dann erforderlich, wenn es sich dabei um einen virtuellen Server handelt. In diesem Fall ist außerdem eine sogenannte Client Access Licence (CAL) für jeden Anwender erforderlich. Was das genau ist, wird im nächsten Abschnitt erklärt. Die zweite Möglichkeit besteht darin, die einzelnen Prozessorkerne zu lizenzieren. In diesem Fall benötigen Sie keine weiteren CALs. Aufgrund der verschiedenen Möglichkeiten ist es empfehlenswert, die Anforderungen in Ihrem Betrieb genau zu analysieren und daraufhin ein Lizenzmodell zu wählen, das möglichst geringe Kosten mit sich bringt.

 

CALs: erforderlich bei der Lizenzierung nach Servern

Wenn Sie sich für die Lizenzierung nach Servern entscheiden, benötigen Sie darüber hinaus eine Lizenz für die einzelnen Anwender. Diese wird als Client Access Licence (CAL) bezeichnet. Um Verstöße gegen die Lizenzbestimmungen zu vermeiden, ist es wichtig, die Zahl der Anwender genau zu ermitteln und die hierfür erforderlichen Lizenzen zusätzlich zu Lizenz für die eigentliche Software zu erwerben.



User CAL und Device CAL: Ihre Möglichkeiten für die Lizenzierung

Beim Kauf der Anwenderlizenzen gibt es nochmals zwei verschiedene Möglichkeiten. Sie können entweder eine User CAL oder eine Device CAL erwerben. Beim erstgenannten Angebot handelt es sich um eine Lizenz für eine bestimmte Person – also für einen Ihrer Mitarbeiter. Diese kann dann mit jedem beliebigen Gerät auf den SQL Server zugreifen – beispielsweise mit ihrem Computer am Arbeitsplatz, mit dem Smartphone oder mit einem Tablet. Diese Alternative bietet sich insbesondere dann an, wenn nur wenige Personen den Server nutzen, die hierfür jedoch unterschiedliche Endgeräte verwenden. Die zweite Möglichkeit besteht darin, die einzelnen Geräte für den Zugriff auf den Server zu lizenzieren. Das ist sinnvoll, wenn Sie in Ihrem Betrieb einzelne Workstations für den Zugriff auf die Datenbank installiert haben, die sich mehrere Mitarbeiter teilen. Auch hierbei ist es wieder empfehlenswert, die Strukturen in Ihrem Betrieb vor dem Kauf der Lizenzen zu analysieren. Wenn Sie genau abwägen, ob User- oder Device-CALs für Ihr Unternehmen besser geeignet sind, können Sie viel Geld sparen.


CALs für unterschiedliche Editionen und Versionen

Wenn Sie Lizenzen für den Zugriff auf den SQL Server von Microsoft erwerben, müssen Sie auch die Edition beachten. Diese Software ist in verschiedenen Ausführungen mit unterschiedlichem Funktionsumfang erhältlich. Besonders gebräuchlich ist die Standard-Edition. Größere Betriebe verwenden jedoch auch häufig die Enterprise-Edition. Die Zugriffslizenzen sind nur dann gültig, wenn sie sich auf die richtige Edition beziehen. Darüber hinaus müssen Sie die Version der Software beachten. Wenn Sie eine CAL für den SQL Server 2016 erwerben, berechtigt diese beispielsweise nicht zum Zugriff auf die Version 2019.


Preiswerte Angebote für User- und Device-CALs für den Microsoft SQL Server entdecken

Wenn Sie von den großen Vorteilen des SQL Servers profitieren möchten, ohne dabei allzu hohe Investitionskosten auf sich zu nehmen, könnten die Angebote in unserem Onlineshop für Sie interessant sein. Hier bieten wir Ihnen User- und Device-CALs zu besonders niedrigen Preisen an. Das ist möglich, da wir bei anderen Anbietern ungenutzte Lizenzen aufkaufen. Diese erhalten wir zu einem besonders günstigen Preis. Dennoch ist diese Vorgehensweise vollkommen legal, sodass Sie damit für eine rechtssichere Lizenzierung sorgen. Hinzu kommt eine sehr effiziente Verwaltung. Beispielsweise verzichten wir komplett auf physische Datenträger. Daher müssen wir kein teures Lager unterhalten. All diese Aspekte führen dazu, dass wir Ihnen hochwertige Softwarelizenzen zu unschlagbar günstigen Preisen anbieten können.

 

Weiterführende Links zu "SQL Server 2019 Standard - 1 User CAL"
Kundenbewertungen für "SQL Server 2019 Standard - 1 User CAL"
KundenbewertungenSQL Server 2019 Standard - 1 User CAL
Bewertung schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Fragen und Antworten
Ihr Frage konnte nicht beantwortet werden? Fragen Sie uns einfach direkt.
Hinweis:
Bei diesem Produkt handelt es sich um eine Downloadversion. Nach Eingang Ihrer Zahlung erhalten Sie den Download-Link zur Installation sowie den Lizenzschlüssel zur Aktivierung der Software direkt per Email.
© Lizenzguru GmbH
Zuletzt angesehen
chat logo
chat logo